olga neuwirth
contact 
Bählamms Fest (An Animation-Opera) (1992/93-1997/98) R
Musiktheater in 13 Bildern nach Leonora Carrington; Libretto nach der übersetzung von Heribert Becker von Elfriede Jelinek
Mrs. Carnis (A), Philip (Bar), Theodora (S), Elizabeth (S), Jeremy (Ct), Robert (T/Sprecher), Violet (Ms/Sprecherin), Herny (Sprecher), Spinne, Fledermaus/kleines Mädchen (2 Knabenstimmen)
1 (Picc, Bfl, mit Live-Elektronik). 0. 1 (in B, auch in Es, Bassh). Bkl (mit Live-El., Kbkl, Kindersax). Ssax (Tsax, Bsax). 1 (Kfg, Kinderokarina) / 1 (auch Kinderinstr). 2 (in B, 1. Kleine Tr in hoch B, 2. Kindertr). 1. 1 (mit Live-El., Kinderinstr) / 2 Schlzg. / E-Git (2. E-Git). / Akk. Klav (Cel, Synth). 1 Theremin-Vox / 2 Vl. 1 Vla (Vla d'am). 2 Vc (Kinderinstr).1 (Kinderratsche) / Elektronik / Live-Elektronik / Sampler / Filme / Videogrossprojektionsleinwand
UA: Wien (Wiener Festwochen), 19.6.1999 / Dauer: abendfüllend
Sy. 3356


Lost Highway – (A Video-Opera) (2002/2003)BH
Besetzung:
Pete (Bar), Fred (Schauspieler), Alice/Renee (S), Mr Eddy/Dick Laurent (Sänger/ Schauspieler/Improvisationsmusiker), Mystery Man (Ct), Andy (Ct), Mutter von Pete, (Schauspielerin), Vater von Pete (Schauspieler), Wärter, der Detective Lou (Schauspieler), Arzt, der Mann, der Detective Hank (Schauspieler)
Gefängnisdirektor, Arnie (Schauspieler)
6 Solisten:
Ssax (Tsax, Bsax, mit Live-El.) / Kl (in B, auch Bkl, Kbkl, mit Live-El. ) /Tpos (Apos. und Bpos. mit Live-El.) / E-Git. (Hawai-Gitarre) /
Akk, Keyb
2 (2 Picc, 2. diat. Mundharmonika in d). 1(diat. Mundharmonika in cis). 2 (Es-Kl, diat. Mundharmonika in es). 1 (Kfg, diat. Mundharmonika in d) / 1. 2 (kl. Trp in C). Tpos. 1 /
2 Schlzg. / 2 Vl. 1 Vla. 1 Vc. 1 Kb (auch e-bass) / Sampler, Live-Elektronik, Bänder/CD-Player
UA: Graz (steirischer herbst), 31.10.2003 / Dauer: ca 1.35

 
THE OUTCAST – Homage to Herman Melville (2009-11)ss R
A musicstallation-theater with Video
Libretto by Barry Gifford and Olga Neuwirth
With monologues for Old Melville by Anna Mitgutsch
Ishmaela (High Soprano), Old Melville (Actor), Ahab (Baritone), Father Mapple (Actor), Queequeg (Countertenor), Bartleby (Chansonnier), Starbuck (Tenor), Stubb (Buffo Baritone), Pip (Boy Soprano), Ship's Carpenter (Actor), Boys’ Choir (24) / Men’s Choir TBarB (8. 8. 8.) 2 (Picc). 2. 2 (B, Es, Bkl). 2 (Kfg) / 2. 2. 2. 1. /  E-Git. Akk. Sythnesizer / 2 Schlzg. / 8.8. 6. 6. 4. / elektronische Zuspielungen
Dauer: abendfüllend

 
American Lulu (2006-2011)ss R
Overall concept and new interpretation of Alban Berg’s opera Lulu by Olga Neuwirth (2006-2011)
Music of Act I and II adapted and reorchestrated by Olga Neuwirth
Text of Act I and II adapted by Olga Neuwirth and Helga Utz using translations into English by Richard Stokes and Catherine Kerkhoff-Saxon
Music and text for Act III by Olga Neuwirth and translated into English by Catherine Kerkhoff-Saxon
Lulu (High soprano), Eleanor (Blues singer), Dr. Bloom (Heroic Baritone), Jimmy/Young Man (Young heroic Tenor), Painter (Lyric Tenor), Clarence (Bass). Athlete (Heroic Buffo bass), Professor/Banker (Speaking part), Commissioner (Speaking part) - 1 (Picc). 0. 1. (in B, in Es). Bkl. Ssax. Asax. Barsax. 0. / 0. 2. 2 (Tps, Bps). 1./ 2 Schlzg. Jazz-Schlzg. / Syn. E-Git. Sampler / 2. 2. 2. 2.2 Dauer: abendfüllend
UA:  30.09.12 / Komische Oper Berlin

 
III. Act of American Lulu (2011)ss R
(can be performed seperately)
Music and text for Act III by Olga Neuwirth
Lulu (High soprano), Eleanor (Blues singer), Young Man (Young heroic Tenor), Clarence (Bass), Banker (high Bass) - 1 (Picc). 0. 1. (in B, in Es). Bkl. Ssax. Asax. Barsax. 0. / 0. 2. 2 (Tps, Bps). 1./ 2 Schlzg. Jazz-Schlzg. / Syn. E-Git. Sampler / 2. 2. 2. 2.2
Dauer: 30’

 
Kloing! and A songplay in 9 fits (Hommage à Klaus Nomi)
Ein musiktheatralischer Abend zusammengestellt und inszeniert von Olga Neuwirth (2011)
Video: Lillevan
Zwischentexte: Elfriede Jelinek
UA: Opera Garnier, Paris; 24.10.2011/ Dauer: 75’

 
up
 
  
SANS SOLEIL (1994)R
Zerrspiegel für zwei Ondes Martenot, Orchester und Live-Elektronik
3 (2 Picc, Afl). 1. 2. Bkl. 1. Kfg. / 3. 3. 3. 1. / 3 Schlzg. Cel (Key). / 10. 8. 6. 6. 4. / Live-El.
UA: Graz, 8.10.1994 / Dauer: 18’
Sy. 3325
 
 
Photophorus (1997)R
für zwei E-Gitarren und Orchester
3 (2 Picc, Afl). 2. 2 (in B). Bkl. 2. Kfg. / 4. 4 (auch kl. Tr in B). 4. 1. / 3 Schlzg. / 12. 10. 8. 8. 6.
UA: München, 24.10.1997 / Dauer: 14'
Sy. 3320
 
 
Clinamen / Nodus (1999)R
für Orchester
Cel. 5 Schlzg. / Streicher: 16. 14. 12. 10. 8.
UA: London,. 26.1.2000 / Dauer: 15'
Sy. 3469

 
anaptyxis (2000)R
für Orchester
Picc. 2 (Picc). Kl in Es. 2 Kl. Bkl. 2 Fg. Kfg. / 4. Kl Tp in hoch B. 2 Tp in B. 2 Ps (mit Quartventil). Bps. Tb in F. / Hf. 4 Schlzg. / 16. 14. 12. 10. 8.
UA: München, 17.4.2000 / Dauer: 14'
Sy. 3279

  
locus...doublure...solus (2001)BH
für Klavier und Orchester (Orchesterfassung)
4 (1 Picc). 2. 4 (2 Eskl). Bkl. 2 (Kfg). / 2. 2. 2. 2. / 3 Schlzg. / Solo-Klavier / 1 Sampler /
6. 6. 6. 6. 6.
UA: Antwerpen, 8.2.02 / Dauer: 26’

 
Zefiro aleggia...nell´infinito...BH
für Fagott und Orchester
UA: Venedig, 14.10.2004 / Dauer: 17’

 
... miramondo multiplo... (2006)BH
für Trompete solo und Orchester
2 (1 Picc). 2. 3 (1 Eskl, 3 Bkl). 2. / 2. 2. 2. 1. / Solo-Tp (Kl Tp). / 3 Schlzg. / 8. 8. 6. 6. 4.
UA: Salzburg, 20.8.2006 / Dauer: 20’

 
Remnants of songs...An Amphigory  (2009)BH
für Viola solo und Orchester
2(I=picc).2.2(I=Ebcl,II=bcl).bhn.2-2.2.2.0-perc:I(1-2players)=tam-t(med)/rattle(sm)/tgl(med)/SD/cymbal set/tom-t(med)/2gongs(A,f)/timp(D)/vib; II(1-2players)=susp.cym(med)/rattle(med)/glsp/t.bells/steel dr/2gongs(Bb,eb)/BD(with cym)-harp-cel-strings(8.8.6.6.4); fl1,fl2,ob1,ob,bn2 also mouth organ
UA: Graz, 10.10.2009

 
Masaot/Clocks Without Hands (2013)R
for Orchestra
3(1. auch Picc.), 3, 3(1. auch Es, 3. auch Bkl.), 2/Kfg. – 3, 3(in C), 3(1.2.Ten., 3.Bass), Tb – 3 Schlzg. – Cel. – Str.: 16/16, 12, 12, 6 (1.2.3. fünfsaitig)
UA: Kölner Philharmonie, 06.05.2015

 
Trurliade-Zone Zero (2015/2016)R
Konzert für Schlagzeug und Orchester
UA: Luzern, 27.8.2016
 
 
 
up
    
  
LONICERA CAPRIFOLIUM (1993)R
für Ensemble mit Tonband
1 (Picc, Afl). 0. 2 (2 Bkl). Barsax (Tsax). 0. / 1. 1. 1. 0. / 2 Schlzg. / 2. 0. 0. 2. 2. / Tonband (8 K)
UA: Graz, 9.10.93 / Dauer: 17’
Sy. 3324

 
torsion: transparent variation (2001)BH
für Fagott und Ensemble
0. 1. 1 (Bkl) 0. / 1 Wagnertuba in B. 1. Altpos. 0. / 1 Schlzg. / Fagott-Solo / Sampler /
1. 0. 1. 1. 0.
UA: Paris, 31.1.01 / Dauer: 15’

 
VAMPYROTHEONE (1995)R
für drei Solisten und drei Ensembleformationen
Soli: Bassklarinette (auch Klar. in B), E-Gitarre, Baritonsax (auch SSax und TSax), Ensembles: 1. 0. 2 (Bkl). 0. / 1. 1. 1. 1. / 2 Schlzg. Klav (Cel). / 1. 0. 1. 2. 2. (div. Zusatzinstrumente)
UA: Donaueschingen, 22.10.95 / Dauer: 14’
Sy. 3305

 
HOOLOOMOOLOO (1996/97)R
für Ensemble in drei Gruppen und Zuspiel-CD
Fl (Afl, Picc). Bkl (Kl). Bassh. Hr. Tr (Picctr). Ps. Schlzg. Klav. 2 Vl. Va. 2 Vc.
UA: Berlin, 14.3.1997 / Dauer: 15'
Sy. 3342

 
Instrumental-Inseln aus "Bählamms Fest" (1997-99/00)R
für Ensemble zentral im Raum postiert und Live-Elektronik
Fl (Picc, Bfl; mit Live-Elektronik). Kl (Kl in Es, Bsstthr). Bkl (Kbkl; mit Live-Elektronik). SSax (TSax, BrSax). Fg (Kfg, Okarina). / Hr. 2 Tr (1. auch kl Tr in hoch B). Ps. Tb (in F, mit Live-Elektronik). / 2 Schlzg. E-Git (2. E- Git). Akk. Klav (Cel). / 2. 0. 1. 2. 1.
UA: Wien, 8.4.2000 / Dauer: gesamt: ca 40'
Sy. 3461

 
Suite für Theremin und Ensemble aus "Bählamms Fest"
(1997-99/00)
R
Solo: Theremin Vox; Ensemble: Fl (Picc, Bfl). SSax (BrSax). Kl (Bsstthr. in F). Bkl (Kbkl). Fg (Kfg). / Hr. Tp. in B (kl.Tp. in hoch B). Ps. Tb./ 2 Schlzg. Klav (Cel). E-Git. (2. E-Git). / 2. 0. 1. 2. 1.
UA: New York, 19.7.2000 / Dauer: ca 25'
Sy. 3480

 
The Long Rain – (A multi-channel-surround Video-Opera) (1999/2000) R
für 4 Solisten, 4 Ensemblegruppen und Live-Elektronik
nach einer Erzählung von Ray Bradbury
Soli: Bkl (Kbkl). Bfl. Ssax (Tsax, BrSax). Tb in F
Ensemble: Fl (Picc). Ob. 2 Kl in B (2. auch in Es). Fg. Hr in F. 2 Trp in B (1. auch kl. Trp in Hoch B). 2 Ps (2. mit Quartventil). 2 Schlzg. Klav. Sampler. E-Git (auch Hawai-Git). 2 Vl. Vla.. 2 Vc. Kb.
UA: Graz, 19.10.2000 / Donaueschingen 22.10.2000 / Dauer: ca 45'
Sy. 3509

 
Construction in space (2000)R
für 4 Solisten, 4 Ensemblegruppen und Live-Elektronik
Soli: Bkl (Kbkl). Bfl. Ssax (Tsax, BrSax). Tb in F
Ensemble: Fl (Picc). Ob. 2 Kl in B (2. auch in Es). Fg. Hr in F. 2 Trp in B (1. auch kl. Trp in Hoch B). 2 Ps (2. mit Quartventil). 2 Schlzg. Klav. Sampler. E-Git (auch Hawai-Git). 2 Vl. Vla.. 2 Vc. Kb.
UA: Innsbruck, 13.9.2001 / Dauer: ca 45'
Sy. 3509

  
locus...doublure...solus (2001)BH
für Klavier und Ensemble (Ensemblefassung)
2 (1 Picc). 1. 2 (1 Eskl). Bkl. 1 (Kfg). / 1. 1. 1. 1. / 2 Schlzg. / Solo-Klavier / 1 Sampler /
1. 1. 1. 1. 1.
UA: Schwaz, 8.9.01 / Dauer: 24’

 
... ce qui arrive ... (with interactive live-video) (2003/2004) BH
für 2 Ensemblegruppen, Samples und Live-Electronik nach Texten von Paul Auster
(mit der Möglichkeit der Präsentation eines Videos von Dominique Gonzales-Foerster) 1. Gruppe: Sax, Pos (mit Live-Elektronik), Fg, Hr, Tr, Vl, Schlzg. 2.Gruppe: Fl, Ob, Kl, Va, Vc, Kb
UA: Graz, 20.10.2005 / Dauer: 56'

  
...miramondo multiplo... (2007) BH
Version für Solo-Trompete und Ensemble
solo tpt(picctpt); 1(picc).1.1(Ebcl,bcl).1-1.1.1.1-perc(2) - Streicher (2.1.1.1.1)
UA: Köln, 19.10.2008 / Dauer: 19

  
Lost Highway Suite (2008)BH
für 6 Soloisten, Live-Elektronik und Ensemble
6 Instrumental-Solisten: Saxophone( S,T,Bar), Akkordeon, elektr.Gitarre, Posaune (Altpos,Basspos), Klarinette (BKl,Kbcl),
keyboard player: Synthesizer,elektr. Klavier; 2.1.2.1-1.2.1.1-perc (2)
- Sreicher (1.1.1.2.1(elec.bass)) - Sampler/live electronics
UA: Paris, 25.11.2008 / Dauer: 25’

  
un posto nell'acqua (2009)BH
1.1.1.sax.1-1.1.1.0-perc-2elec.pft-elec.gtr-accordion-vln.vla.vlc.db
UA: Amsterdam, 10.12.2009

  
Eleanor (2014/2015)R
für Bluessängerin, drum-kit-player, Ensemble und Samples
UA: Salzburger Festspiele, 07.08.2015


Le Encantadas o le avventure nel mare delle meraviglie R
für 6 im Raum verteilte Ensembles, Samples und Live-Elektronik
I::E-Git, SSax (Asax, Barsax), Trp in C (auch kl. Trp in hoch B), Fg (auch Kfg)
II::Kl in B (auch Bkl in B), Trp in C, Vc, Key (Syn und Sampler)
III::Fl (auch Picc), Ob, Horn, Pos, Perc
IV::2 Vl, Vla, Vc, Key (Syn und Sampler)
V::Fl (auch Picc), Kl in B (auch Kbkl, Es-Kl), Horn, Pos, Perc 
VI::2 Vl, Vla, Kb, Key (Syn und Sampler), Perc
Live-Elektronik; Samples
UA: 18.10.2015, Donaueschingen / Dauer: 75’
Sy. 4338


 
up

 
AUFENTHALT (A Video-Oratorium) (1992/93)R
Ein Oratorium in sechs Teilen für Sopran, Tenor, Sprecherin, Sprecher und Ensemble mit Zuspielband
Text von Elfriede Jelinek (aus: Raststätte oder ”Sie machen’s alle”)
Kl (Bkl). Barsax (Asax). Tps (Bps). Schlzg. Cel. (Klav). 2 Vc. / Verstärkung,
Tonband, (Video ad lib.) / szen. Auff. möglich
UA: Stuttgart, 24.6.1995 / Dauer: 18’
Sy. 3304

 
FIVE DAILY MINIATURES (1994)R
für Countertenor, Baßklarinette, Klavier, Violine und Violoncello
Text von Gertrude Stein
UA: Royaumont, 10.9.94 / Dauer: 9’
Sy. 3323

 
LA VIE – ... ULCÉRANT(E) (1995)R
für 2 Countertenöre, Viola d’amore, Violoncello, Kontrabaß, E-Gitarre, Baßklarinette
Text von Georges Perec (aus: ”L’ulcération” und ”La vie, mode d’emploi”)
UA: Royaumont, 30.9.95 / Dauer: 11’
Sy. 3306

 
Elfi und Andi (1997)R
Text: Elfriede Jelinek
für Sprecher, E-Gitarre, Kontrabass, Bassklarinette, Saxophon und 2 CD-Zuspielungen (Stimme vom Tonband: Marianne Hoppe)
UA: Witten, 26.4.1997 / Dauer: 33'
Sy. 3361

 
Hommage à Klaus Nomi (1998)aaR
Songs für Countertenor und kleines Ensemble,
zusammengestellt und arrangiert von Olga Neuwirth
1. So simple (nach: "Simple Man" von Kristian Hoffmann);
2. Remember (nach: "Death" aus "Dido und Aeneas" von Purcell / Tate);
3. Can't help it (nach:" Ich bin von Kopf bis Fuß..." / "Falling in Love again" von Friedrich Holländer);
4. The witch (nach: "Ding Dong", aus: "The wizard of Oz" von Harold Arlen);
Bkl., Trp. in B (auch in Hoch B), Schlgzg. (1 Sp.), E-Git. (mit Multieffektgerät), Vc. (verstärkt), Kb. (verstärkt); 2 Synth., Sampler
UA: Salzburg (Salzburger Festspiele), 10.8.1998

Fünfte weitere songs (UA: Märzmusik Berlin, 7.3.2008):
5. Wenn ich mir was wünschen dürfte; 6. Wasting my Time; 7. You Don't Own Me; 8. Cold Song; 9. Total Eclipse

Hommage à Klaus Nomi aaR
Fassung für Kammerorchester (2009)
1.So simple; 2.Remember; 3. Can't help it; 4. Cold Song; 5. The witch
UA: 24.07.2010; RSO Wien, Jochen Kowalski
6. Wenn ich mir was wünschen dürfte; 7. Wasting my Time; 8. You Don't Own Me; 9.Total Eclipse
UA: 24.07.2010; RSO Wien, Jochen Kowalski

 
...morphologische Fragmente... (1999)R
für Sopran, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier und Schlagzeug
Text: aus J.W.v. Goethes "Morphologie"
UA: Frankfurt, 26.5.1999 / Dauer: ca 11'
Sy. 3446

 
Zwei Räthsel von W.A.M. (1999)R
Text: W. A. Mozart, Leopold Mozart
für Koloratursopran, Alt, Viola, Violoncello, 6 Zimbeln, Tonband und Live-Elektronik
UA: Venedig, 12.2.1998 / Dauer: 6'
Sy. 3454

 
Zwei Duette aus "Bählamms Fest" (2000)R
Soli: 2 Ct oder Sop und Ct; Ensemble: Bkl, E-Git, Klav, Vla d'amore, Violoncello
UA: Köln, 22.3.2000
Sy. 3460

  
ecstaloop (2001)BH
für Sopran, Sprecher, Sampler und Ensemble
1 (Picc). 1. 1. Bkl. 0. / 1. 1. 2 (Basspos). 0. / 1 Schlzg. / Sopran / 1 Sampler / 1. 0. 1. 1. 1.
UA: Lörrach, 24.10.01 / Dauer: 18’

"no more secrets, no more lies" (2004)BH
für Chansonette und kleines Ensemble
Saxophon (Tenor- und Sopransaxophon), Trompete (in C), Posaune, E-Gitarre,
E-Piano (Fender-Rhodes oder Synthesizer mit Fender-Rhodes-Programm), Violoncello, E-Bass

Ishmaela's White World (2012)R
Sopran - Fl (Picc). Kl. Ssax (Tsax). Tps (Trgl). Klav. Hfe. Schlzg. Kb., Sampler
UA: Karlsruhe 16.3. 2012; ZKM


up

 
!?DIALOGUES SUFFISANTS!? (1991/92)R
Porträt einer Komposition als junger Affe
für Violoncello und Schlagzeug, Tonband; Videomonitore (ad lib.)
UA: Wien, 1.5.1992 / Dauer: 12’
Sy. 3344


VEXIERBILDER (1993/94)R
für Flöte (Picc.), Klarinette (Bkl.), Sopransaxophon (BarSax), Posaune, Live-Elektronik (Ircam-Workstation);
Video-Großprojektion ad lib. (auch Version für A-DAT-Band und Effekt-Prozessor)
UA: Wien, 25.2.1994 / Dauer: 10’
Sy. 3326

 
AKROATE HADAL (1995)R
1.Streichquartett
UA: Graz, 4.10.1995 / Dauer: 13’
Sy. 3307

 
settori (1999)R
2.Streichquartett
UA: München, Siemens-Preisverleihung / Dauer: 5'

 
QUASARE / PULSARE (1995/96)R
für Violine und Klavier
UA: Wien, 17.3.1996 / Dauer: 8’
Sy. 3337

 
PALLAS/CONSTRUCTION (1996)R
für drei Schlagzeuger und Live-Elektronik
UA: Wien, 20.10.1996 / Dauer: 25'
Sy. 3338

 
Ondate (1998)R
für Saxophonquartett
UA: Boston, 25.2.1998 / Dauer: 13'
Sy. 3392

 
Fondamenta (1998)R
Hommage à Joseph Brodsky für Bassklarinette, Baritonsaxophon und Violoncello (oder zwei Bassklarinetten und Violoncello)
UA: New York, 15.4.1998 / Dauer: 8'
Sy. 3393

 
Version für zwei Bassklarinetten und Violoncello (1998):
Sy. 3484 (Part.*)
Ondate II (1998)
für zwei Bassklarinetten
Dauer: 7'
UA: Wellington, 11.11.2001
Sy. 3470

 
voluta / sospeso (1999)R
für Bassetthorn, Klarinette, Violine, Violoncello, Schlagzeug und Klavier
UA: München, 19.10.1999
Sy. 3463

 
...ad auras... in memoriam H. (1999)R
für zwei Violinen und Holztrommel ad lib.
UA: München, 22.11.1999
Sy. 3467

 
Verfremdung/EntfremdungBH
für Flöte, Klavier und Sechskanaltonband
Dauer: 14‘
UA: Luzern, 31.8.2002

 
Marsyas II (2005) BH
für Flöte, Viola, Violoncello und Klavier
UA: Heimbach, 10.6.2005 / Dauer: 13’
  

spazio elastico (2005) BH
für Ensemble
0. 0. 0. 0. / 0. 1. 1. 0. / 2 Schlzg. / E-Git. / E-Klav. / 1 Vc.
UA: Stuttgart, 12.2.2006 / Dauer: 15’

  
In Nacht und Eis (2006) BH
für Fagott, Violoncello mit Ringmodulator
Version: Fagott und Akkordeon

  
Diagonal Symphony (2007)BH
für Tr, Pos, E-Gitarre, Klavier, Violoncello, 2 Schlagwerke, Zuspiel-CD und dem restaurierten Film vonVikking Eggeling
UA, Stuttgart 28.6.2007 / Dauer: 9'

  
horizontal/vertikal (2007)
Tp.Ps/E-Git.Klav/Vc/2Schlgz
Dauer: 8’30’’

  
"in the realms of the unreal" (2009)BH
3.Streichquartett
UA: Paris, Cité de la musique 15.01.2010

  
Maudite soit la guerre (2014) R
A Film Music War Requiem
für Ensemble - nach dem gleichnamigen Film von Alfred Marchin (1914)
0, 0, BKl., 0 – 0, 1(in C), 1(Ten.) – E-Git., Synth. – Schlzg.– Str. (1, 1, 1, 0) – Sampler
UA: Paris, 10.11.2014 Cité de la Musique
  

up

 
Nova Mob (1998)R
für 6 Frauenstimmen (S I, II. Ms I, II. A I, II) mit 6 Kassettenrecordern nach einem Text von William S. Burroughs
UA: Wien, 26.11.1997 / Dauer: 13'
Sy. 3391

 
Nova/Minraud (1998)R
für Sopran und Zuspielband nach einem Text von William S. Burroughs
UA: Schloß Hohenheim, 5.7.1998 / Dauer: 10'
Sy. 3406

  
Tintarella di luna (2005)BH
cold songs für Countertenor und Klavier
nach Texten von Michelangelo Buonarotti, Giacomo Leopardi und Sappho (ital.)
UA: Wien, 6.10.2005 / Dauer: 11’

  
up


 
SPLEEN (1994)R
für Baßklarinette solo
UA: Schwaz, 18.9.1994
Dauer: 7’
Sy. 3327

 
Spleen II (1999)R
für Baßflöte
UA: Frankfurt, 20.3.1999 / Dauer: 8'
Sy. 3453

 
SPLEEN III R
Für Baritonsaxophon
UA: Zürich, 16.5.2001 / Dauer: 9‘

 
incidendo/fluido (2000)R
für Klavier und Zuspiel-CD
UA: Wien, 1.4.2000
Sy. 3496

  
TorsionBH
für Fagott solo
Dauer: 13‘
UA: Paris, 2.4.2003

 
Marsyas (2004)BH
für Klavier solo
Dauer: 13‘
UA: Dortmund, 10.7.2004

  
Laki (2006) BH
für Trompete solo
UA: Strasbourg, 24.9.2006 / Dauer: 8’

  
Kloing! (2007) R
for live pianist, computer-aided CEUS-piano and interactive live-video
UA: Weimar 28.8.2008/ Dauer: 37'

  
Addio...sognando (2009)BH
für Solo-Trompete und vier im Raum verteilte Audio-Spuren
UA: Eisenstadt, 31.5.2009

  
Weariness heals wounds I (2014)R
for solo viola
UA: Paris 06.11.2014, Festival d’Automne


"Trurl-Tichy-Tinkle" (2016)R
für Klavier Solo
UA: Amsterdam, 28.9.2016


  
up


 
DER WALD – Ein tönendes Fastfoodgericht (1989/90)
Mini-Oper nach Texten von Elfriede Jelinek
Hoher Sopran, Charakterbariton, Tenor/Spr., 2 Bässe/Spr., gem. Sprechchor
1. 0. 1. 0. / 0. 1. 1. 0. / 2 Schlzg./ 1. 0. 1. 1. 1.
UA: Wien, 18.5.1991 (zus. mit "Körperliche Veränderungen”; Solisten des Staatstheaters Stuttgart, Klangforum Wien)
Dauer: 11’

 
DIE SCHAMLOSEN oder Ein Spektakel in einem Akt (1990)
Kurzoper für Koloratursopran, Sopran, Charakter-Bariton und 2 Schlagzeuger
Texte von Daniil Charms, Sylvia Plath und Unica Zürn
UA: Wien, 30.6.1992
Dauer: 10’

 
KÖRPERLICHE VERÄNDERUNGEN (1990/91)
Musiktheater nach dem Hörspiel "Ballade von drei wichtigen Männern sowie dem Personenkreis um sie herum”. Text: Elfriede Jelinek
Buffo-B., Charakter-Bar., hoher Buffo-T., hoher S., S., Ms. B/Spr., T/Spr.
1. 0. 1. 0. / 0. 1. 1. 0. / 2 Schlzg. / 1. 0. 0. 1. 1. / Live-Elektronik
UA: Wien, 18.5.1991 (zus. mit "Der Wald”; Sänger des Staatstheaters Stuttgart, Klangforum Wien)
Dauer: 28’

 
CTHULHU-LUDIUM – VOR DER DUNKELHEIT (1991)
für Orchester
2 Picc. 2. 2. 2. Kfg. / 0. 2. 2. 0. / 2 Schlzg. / 8. 8. 6. 4. 4.
UA: Graz, 3.6.1992 (Ltg. Giancarlo Andretta)
Dauer: 11’

 
Zwischenmusik (1991/92)
zu "Körperliche Veränderungen” und "Der Wald”
Besetzung: siehe diese
Dauer: variabel

 
SCHLAGSCHATTEN (1992)
für Fagott, computergeneriertes Tonband und Effekt-Prozessor
UA: Szombathely, 23.7.1992 (Solist: György Lakatos)
Dauer: 3’(16)

 
QUINGELQUINGELQUIS WEG DURCHS ORCHESTER (1992)
für Kinderorchester
UA: Salzburg, 22.8.1992
Dauer: 10’

 
CANON OF FUNNY PHASES (1992)
für 16 Videomonitore (mit Trickfilmen) und 6 im Raum verteilte Musiker
Trickfilme: Flora und Olga Neuwirth
2 Klarinetten, 2 Violoncelli, 2 Trompeten
UA: Wien, 28.6.1992
Dauer: 13’

 
LET’S PLAY, PLAY, PLAY (1992)
für Musikschüler
Klarinette, 2 Trompeten, Schlagzeug, dazu Donnerblech und
Flexaton (im Raum verteilt)
UA: Deutschlandsberg, 14.10.1992
Dauer: 8’

 
WORDDUST OF MINRAUD (1992)
für 4 mal 4 Gesangsgruppen im Raum verteilt
Text von W. S. Burroughs
UA: Dartington, 19.8.1992 (BBC Singers)
Dauer: 7’

 
...risonanze?... (1996/97)
für Viola d'amore solo
UA: 14.3.1997, Ars Musica Brüssel (Garth Knox)

   

  
up

 
1994 "Punch & Judy", Text: H.C.Artmann
ORF Steiermark

1997 "Todesraten" nach zwei Monologen von Elfriede Jelinek
Sprecher: Marianne Hoppe und Daniel Morgenroth,
Produktion: Bayerischer Rundfunk

 
1999 "Der Tod und das Mädchen II", Text: Elfriede Jelinek
Sprecher: Anne Bennet und Hanna Schygulla,
Produktion: ZKM Karlsruhe
als Ballett: Bernd Roger Bienert, Saarländisches Staatstheater
und deutscher Pavillon Expo 2000
Hörstück nach einem Text von Elfriede Jelinek

  
2008 “...ich möchte den Himmel mit Händen fassen..."
2007 Hörspielfragment nach Gedichten von Selma Meerbaum-Eisinger;
Stimme: Iris Berben
CD im Buch
  
 
2009 L'Eve future remémorée (Hörstück)
Dauer: 20’
UA, Wien 22.4.2009 Kosmostheater Wien
 
 
2010 Unsichtbarer Peter (CD des Bayerischen Rundfunks)



  
up   

  
1997 "Ein Sportstück"
von Elfriede Jelinek
Schauspiel Frankfurt

 
2000 "Abenteuer in Sachen Haut" nach Dylan Thomas
von Peter Carp
Stuttgart

 
2000 "Virus"
von Henrik Schröder
Münster und Berlin

 
2000 "Ein Sommernachtstraum"
Schauspiel Frankfurt

 
2001 "Totenauberg"
von Elfriede Jelinek, Theater Freiburg, Premiere: 11.3.2001

 
2001 für "Abenteuer in Sachen Haut" nach Dylan Thomas
von Peter Carp
Theatre National du Luxenbourg, Premiere: 20.2.2001
Hebbeltheater Berlin, Premiere: 6.4.2001
steirischer herbst Graz, Premiere: 25.10.2001

 
2002 “Philoktet“ von Heiner Müller
Regie: Florian Boesch
Residenztheater München im Haus der Kunst

 
2004 “Der jüngste Tag“ von ödön von Horvath
Regie: Florian Boesch
Residenztheater München

  
2005 "Warten auf Godot"
Regie: Frank Asmus
Stadttheater Klagenfurt

  
2006 Tabu, Tabu
Ensemble 3 Salzburg, Text: Franzobel
ARGE-Kultur Salzburg

 
2009 Undine geht
Text: Ingeborg Bachmann
Oper unterwegs
Regie: Helga Utz

  
2010 Der Jäger Gracchus
Text: Franz Kafka
Oper unterwegs
Regie: Helga Utz

  
up
 

1990 "5 Stück Filmmusik"

für einen Kurzfilm der Quay Brothers, 7 ´
für Cembalo, Gitarre und Kindergitarre
London, 1990
 
 
1990 “Canon of Funny Phases”
Trickfilm: Flora und Olga Neuwirth
Version 2007
Dauer: 8'
 
  
1996 “Glienicker Brücke”
Shortfilm by Olga Neuwirth
Music: Butch Morris and Olga Neuwirth
With: Butch Morris and Olga Neuwirth
 
  
1999 "Jogging"
von Josef Dabernig (blowup 35 mm/color/11´)
DIAGONALE 2000 (UA) Graz
 
  
2000 “The long rain” von Michael Kreihsl
Dauer: 47'
 
  
2005 "ERIK(A)"
von Kurt Mayer
 
  
2005 „no more secrets, no more lies“
Videoclip für drei songs mit Goregette Dee 
Dauer: 15'
UA: Festival Viennale, 27.10.2008
  
 
2005 „...disenchanted time...“
ein Kurzfilm-Essay  von Olga Neuwirth
mit einem Fragment von René Clairs Film "Paris qui dort" als Ausgangsquelle
Dauer: 35’
UA: Festival Diagonale, 20.3.2009
 
  
2006 Musik zum Stummfilm
Diagonal Symphonie“ von Viking Eggeling
Dauer:  9’
UA: Festival Viennale, 27.10.2008
 
  
2006 "…durch Luft und Meer…"
Musik und Film: Olga Neuwirth
Dauer:  32'

  
2007 “…miramondo multiplo…”
Musik und Film: Olga Neuwirth
Dauer: 18'
UA: Festival Viennale, 27.10.2008
 
  
2008 Film Score for the feature film
"Das Vaterspiel" by Michael Glawogger
 
  
2010 "Die Schöpfung"
Shortfilm by Olga Neuwirth
with Elfriede Jelinek and Olga Neuwirth

  
2012 "Das Fallen. Die Falle"
Shortfilm by Olga Neuwirth, text by Elfriede Jelinek
Voices: Elfriede Jelinek and Sophie Rois

  
2014 Film Score for the silent movie
"Maudite soit la Guerre" by Alfred Machin (1914)
Ensemble 2e2m, Paris

  
2014 Film Score for the feature film „Ich Seh Ich seh“ by Veronika Franz and Severin Fiala (Ulrich Seidl Production)

  
up

  
1989 "For J.C. – in memoriam John Cage"
für 2 Performer und diverse Klangerzeuger;
Dartington 14.8.1992

  
1990 "Canon of Funny Phases"
Trickfilm von Flora und Olga Neuwirth
in Kanonform auf 16 Monitore verteilt
und Live-Musik

 
1995 "soundcases of memory"
Gelbe Galerie/Berlin

  
1996 "talking houses"
(mit dem Bühnenbildner Hans Hoffer)
Klanginstallation in den Geschäften am Hauptplatz Deutschlandsberg

  
1996 "Kaktus zupfen und Frösche treten"
für 2 Performer, diverse Klangerzeuger und Verstärkung
Mit Olga Neuwirth und Christian Scheib; DAAD-Galerie, Berlin 1996

  
2004 "Masochistic Suite"
für 2 Performer, Tonband und Nam Jun Paiks "Piano intégrale"
Mit Olga Neuwirth und Marino Formenti; Wien 2004

  
2005 "…le temps désechanté... ou dialogue aux enfer "
Klanginstallation mit Filmprojektion und motion-capture-camera
Texte: Maurice Joly
Place Igor Stravinsky und Tinguely-Brunnen;
IRCAM und Centre Georges Pompidou

  
2006 "Parallelaktion" zu Erwin Riess’ Theaterstück "Der Don Giovanni-Komplex"
Wien, 2006

  
2007 "...miramondo multiplo…"
Klanginstallation mit motion-capture-camera und Film
(Texte: Hannah Arendt und Walter Benjamin)
für die documenta 12 / Kassel 2007


2010/11 "O Melville!" - Fotoserie







"Quiet on the desk", 2010/2011, Fotoserie


"Das Fallen. Die Falle – Komponieren in New York", 2012
Text: Elfriede Jelinek
Sprecherinnen: Elfriede Jelinek and Sophie Rois
Charim Galerie Wien, 21.11. - 07.12.2012

up